Panorama 1827

Update: Das “Panorama von 1827″ wurde von der Leserschaft des “Klassentreffens” vor ca. 4 Jahren gut aufgenommen. Heute kann ich nun einen “Grund Riss der Stadt Schleswig von 1791” hinzufügen (unten!). Die Zahlen auf der rechten Seite der Karte beziehen sich auf die beiden “Prospecte” oben auf der Karte.
Weiterlesen

De ol’n Wikingers (mol wedder…)

Aktualisierungen! Ihr glaubt ja gar nicht, wie aktuell die Wikinger sind! Nun entscheidet die Unesco im Juni 2015, ob Haithabu und das Danewerk “Welterbe” werden. Optimismus ist angesagt…

Die Stadtmanagerin Monika Siegel darf nur noch bis zum Jahresende weitermachen. Ein “frischer Wind” soll in das Segel des Wikingerschiffes fahren und die Stadt Schleswig weiter voranbringen (Admins Worte)!
Weiterlesen

Herbsträtsel Nr. 120




Aus der oben abgebildeten Villa des Amtsvorstehers wurde eine Ferienwohnung (im Erdgeschoss). Das andere Haus ist ein Bauernhof geblieben…

Wo?

Der Spazierweg von der Ferienwohnung zum Wasser (unten rechts auf dem Kartenausschnitt) ist ca. 2 km lang. Schleswig mit dem Schloss ist ein ideales Ausflugsziel…

Karl-Heinz Philipp: Wir befinden uns in der Gemeinde Faulück. Die Ferienwohnungen sind an der Schlei und zwar in Karschau.

Admin: Tusch! Karl-Heinz Philipp! Die Ferienwohnung und der Hof sind allerdings in Faulück.

Beute

RainerDie Überschrift dieses Eintrags ist sicher nicht angemessen – sie stammt aber aus dem Jahr 2007. Der auf dem Foto abgebildete Uwe Friedrichs ist am 11. Oktober 2014 im Alter von 60 Jahren verstorben. Ingo Harder hatte schon bei facebook auf dieses traurige Ereignis hingewiesen. Einige in diesem Eintrag abgebildeten Häuser wurden von Rainer Hannberg fotografiert, über den einiges in diesem Eintrag nachgelesen werden kann. Rainer “Mecki” Hannberg schied Ende Juni 2014 aus dem Leben. Meines Wissens wurde darüber nicht berichtet…

Hier beginnt der Eintrag von 2007:
Immer auf der Jagd nach alten Fotos bin ich auf Kneipenfotos aus dem Jahr 1973 gestoßen, die von der Interessengemeinschaft Ladenstrasse veröffentlicht werden wurden (bitte auf den Igel klicken!). 13.8.2008: Die Webseite der IGL ist im Moment abhanden gekommen, wird sie nochmal reaktiviert? – Das Klassentreffen wird ab und zu mal nachgucken… Dieses hier ist die Nachfolge-Seite.

Die Leser dieser Webseite werden gefragt:

Können Sie sich noch an diese Kneipen erinnern?

Diese Frage gebe ich jetzt an Euch weiter:

Könnt ihr Euch noch an diese Kneipen erinnern?

(Ich habe per Email angefragt, ob ich die Fotos hier verwenden darf)
Weiterlesen